Kontakt

 

Der Posaunenchor an der ev.-luth. Emmaus-Kirchengemeinde in Hamburg-Wandsbek sucht immer neue Bläserinnen und Bläser (Trompete, Kornett, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Euphonium, Waldhorn, Bariton, Tuba, ...). Auch Neu- und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

Anschrift:
Walddörferstr. 369
22047 Hamburg
(Wandsbek)

Proben:
Donnerstags, um 19:45 Uhr
Trompeten- oder Posaunenunterricht nach Vereinbarung.

Kontakt:
Christian Schön
Telefon: 040 / 20 97 68 67

Facebook

Sommerpause

Liebe Mitglieder und Freunde des Posaunenchors,

nach den Sommerferien werde ich mich bis September in der Chorleitung durch Peter Arnolds vertreten lassen. Gund ist eine berufliche Veränderung und Auszeit. Ich werde diese Auszeit nutzen, mein Engagement in unserem Posaunenchor, unserer Gemeinde und der evangelischen Kirche zu überdenken.

Der Unterricht findet in unregelmäßigen Abständen weiterhin statt.

Herzliche Grüße

Christian

Bericht 50 Jahre Posaunenchor

Eine wunderbare Zeitreise

Am 17. Juni war es soweit, der Posaunenchor der Ev. Luth. Emmaus-Kirchengemeinde feierte seinen 50. Geburtstag. Und wie es sich für so einen besonderen Anlass gehört, hatte Chorleiter Christian Schön mit den Chormitgliedern ein tolles, einmaliges Programm zusammengestellt.

Die Kirche war bis auf den letzten Platz und darüber hinaus belegt. Das war ein Zeichen, dass der Posaunenchor in der Gemeinde einen besonderen Stellenwert einnimmt. Aber es waren nicht nur Gemeindeglieder gekommen, sondern auch viele ehemalige Bläser und Friedhelm Nolte, der Obmann der Posaunenchöre im Kirchenkreis, waren der Einladung zum Jubiläum gefolgt.

 

Jubiläumskonzert

Wir laden ein, mit uns
"50 Jahre Posaunenchor der Emmaus-Kirchengemeinde Hinschenfelde"
zu feiern. Wir wollten diesen Anlass nutzen und an alle, die in diesem Posaunenchor mitwirken und mitgewirkt haben, zu denken.

In einem Konzert
am 17.6. um 17 Uhr in der Emmauskirche Hinschenfelde
wird Musik erklingen, die auch vielen Ehemaligen, die hoffentlich in großer Zahl dabei sind, bekannt sein dürfte.

50 Jahre Posaunenchor Emmaus HinschenfeldeProgramm:
Festliche Intrade, Thomas Riegler
Pavane & Galliarde, Melchior Franck
Sonatina, Gottfried Reiche
Psalm 100, Felix Mendelssohn Bartholdy
Choral St. Antoni, Josef Haydn
Sanctus, Franz Schubert
Spielstück, Wolfgang Brödel
Variationen über "Suchen und fragen, hoffen und sehn", Ralf Bölting
Ungarischer Tanz Nr. 5, Johannes Brahms
Land of Hope and Glory, Edward Elgar
Sinfonia, Heinrich Schütz
Sonata und "Nun danket alle Gott", Johann Sebastian Bach
Preludio, Traugott Fünfgeld
"Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt", Werner Petersen
Walzer Nr. 2, Dmitri Schostakowitsch
"Bleib bei mir, Herr", William Henry Monk/Lothar Graap

 

Samstag, 17. Juni 2017, 17:00 bis 18:30

Seiten

 Posaunenchor Emmaus Hinschenfelde Hamburg-Wandsbek RSS abonnieren