Konzert mit dem Posaunenquartett „Slide‘n‘Bone“

„Slide‘n‘Bone“ ⁃ die Posaunisten des bekannten Blechbläser-Ensembles Genesisbrass „on tour“

Slide‘n‘Bone Das ursprünglich als Posaunen-Trio gegründete Ensemble ‚TriBone‘, bestehend aus Prof. Christian Sprenger, Sebastian Stricker und Andreas Jaschke ist nun mit seinem jüngsten Mitglied Julius Joachim unter dem Namen „Slide’n’Bone“unterwegs und präsentiert Posaunenmusik auf höchstem Niveau. Die vier Posaunisten machen dabei einen Streifzug durch fast alle Epochen der Musikgeschichte.

Christian Sprenger wohnt mit seiner Familie im nordhessischen Oberurff-Schiffelborn ist seit 2010 Professor für Posaune an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Zuvor war er langjährig als Soloposaunist im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin tätig. Neben seiner Tätigkeit als Pädagoge an der Weimarer Hochschule für Musik komponiert und arrangiert er für verschiedenste Besetzungen und ist Gründer, sowie musikalischer Leiter des Ensembles „genesisbrass“.
 
Sebastian Stricker wohnt mit seiner Familie ebenfalls in Nordhessen und ist Gründungsmitglied des Ensembles „genesisbrass“. Er war von 2011 bis 2018 Soloposaunist am Opernhaus in Erfurt und wechselte im Januar 2019 zum Heeresmusikkorps nach Kassel. Sebastian Stricker ist darüber hinaus Lehrbeauftragter für Posaune an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und spielt regelmäßig als Aushilfe in Orchestern, wie dem Staatsorchester Darmstadt, der Staatskapelle Weimar oder dem Staatstheater Kassel.

Andreas Jaschke ist seit 1999 als Bassposaunist am Südthüringischen Staatstheater Meinigen beschäftigt und wohnt mit seiner Familie in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Neben seiner Orchestertätigkeit unterrichtet er
und ist in verschiedenen kammermusikalischen Ensembles tätig. 2017 stieß Andreas Jaschke erstmals als Aushilfe zu genesisbrass hinzu.

Sofort war klar, dass sich hier drei Posaunisten gefunden hatten, die sich quasi blind verstehen und es dauerte nicht lange, bis die Idee zur Neugründung eines Posaunentrios aufkam. Nach mehreren Konzerten war schnell klar, diesen Weg wollen die drei weiter gemeinsam beschreiten und die Welt der Posaunenmusik seinem Publikum näher bringen.

Umso mehr freut es die drei Musiker mit Julius Joachim einen weiteren Posaunisten gefunden zu haben, der diese Formation wunderbar musikalisch und auch menschlich zu einem Posaunenquartett erweitert.

Julius Joachim, 1994 geboren und aufgewachsen in Waldeck am Edersee, ist Student von Prof. Sprenger an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar und hatte bereits einen Zeitvertrag als stellvertretender Soloposaunist am Staatstheater Kassel inne. Er ist Mitbegründer des Blechbläser-Ensembles „Hessen Brass“ und ist Mitglied im Bundesstudenten-Orchester „Junge Deutsche Philharmonie“.

Zusammen ergeben diese vier Musiker das Ensemble „Slide‘n‘Bone“ und möchten Sie mit auf eine Reise in die Welt der Posaunenmusik von Barock bis Filmmusik nehmen.

Freuen Sie sich also auf ein Konzert der Extraklasse und besuchen Sie uns am 28. Juni in der Emmaus-Kirche Hinschenfelde.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Fr. 28.06. 19:00